Allerronn XVI - Begrabene Zeiten

Von Do 20.08. - So 23.08.2020

Wanderheim Wildemann / ev. Jugendfreizeitheim, im Schwarzewald 22, 38709 Wildemann im Harz


Die einst so großen Zwergenhallen von Ulgar wurden geöffnet!

Herzog Ulrik entsandte einen Trupp um einen neuen Kontakt zu den Zwergen im Nord-Osten Allerronns zu knüpfen. Nach Monaten der Bemühungen ist es gelungen, die Siegel auf den riesigen steinernen Toren zu brechen. Seit nun mehr als 100 Jahren waren diese verschlossen. Die ersten Berichte nach der Öffnung waren erschreckend. Sie beschrieben, dass dies keine Mine voller stolzer Zwerge ist, sondern ein Grab von unendlichen Ausmaßen.

Nur schlimmer ist, dass der Trupp von seltsamen Ereignissen berichtet wie verschwundenen Soldaten, Männer die plötzlich wahnsinnig werden und sich selbst oder ihre Kameraden töten. Schreie die die Nacht zerreißen.

Nun ist die letzte Meldung über einen Monat her und der Herzog Allerronns ruft all jene, die Freunde Allerronns sind, nach Ulgar, um sich der Sache anzunehmen.

 

 

Gelände und Anfahrt                Anmeldung und Kosten      


Ambiente-Con

  

          X    Plotjagd
keine Kämpfe           X    viele Kämpfe
keine Magie         X     viel Magie
keine Rätsel       X       viele Rätsel
keine Schlachten       X       viele Schlachten
Reenactment       X       High Fantasy

Bei der Verteilung handelt es sich um eine Einschätzung der Orga im Hinblick auf unsere vorherigen Cons.